Schatz, beherrsch dich

Schatz, beherrsch Dich zurück

(Not now, Darling)

Lustspiel in zwei Akten von Ray Cooney und John Chapman

Regie/Bühnenbild: Peter-Matthias Born  

Theater Drami Schatz, beherrsch dich

Presse:

Theater Drami Nüeri Leider keine Pressestimme mehr verfügbar
Arturo Conti
Kürschner
Ruedi Schaub
Andrea Tschopp
Sekretärin
Carmen Jäger
Gerald Bögli
Geschäftspartner
Ralf Bocha
Margrit Bögli
seine Frau
Carmen Rüd
Harry Mächler
Nachtclub-Besitzer
Sepp Kälin
Julia Mächler
seine Frau
Daniela Gebert
Susi Lüscher
Harrys Sekretärin
Madeleine Eisenhut
Klaus Felder
Rheinschiff-Kapitän
Urs Villa
Silvia Felder
seine Frau
Ute Müller
Claudia Widmer
Mannequin
Rachel rechsteiner

Luxusartikel verschönern unser Leben, und als Geschenke spiegeln sie uns den Grad der Wertschätzung wider. Mit diesem Grundsatz gestaltet sich Gerald Bögli den Vergnüglichen Teil seines Lebens und lebt recht zufrieden dabei. Arturo Conti dagegen kann mit dieser Lebensphilosophie. nichts anfangen. Als Kürschner pflegt und hegt er seine Pelze mit aufopfernder Hingabe. Jeder störende Einfluss von aussen legt sich nur negativ auf seinen sorgfältigen Pelzstrich. Margrit Bögli hat die Finanzen vom Pelzatelier «Bögli, Bögli & Conti» fest im Griff und Andrea Tschopp kümmert sich um den administrativen Teil. Somit ist für alle die Pelzwelt in Ordnung. Nur die schöne Julia Mächler ist in der Lage, diese Ordnung gründlich ins Wanken zu bringen. Harry Mächler, Susi Lüscher, Kapitän Felder und Gattin, sowie Claudia Widmer sorgen dafür, dass die Unordnung recht lange anhält. Wie lange? ....bis kurz bevor Ihr Zwerchfell zu schmerzen beginnt.

Theater Drami Nüeri Schatz beherrsch Dich

Theater Drami Nüeri Schatz beherrsch Dich

Theater Drami Nüeri Schatz beherrsch Dich

Saison 2024

Das sind die Aufführungsdaten 2024:

Sa
Sa
Fr
Sa
Fr
Sa
Do
Fr
Sa

2.
2.
8.
9.
15.
16.
21.
22.
23.

Nov.
Nov.
Nov.
Nov.
Nov.
Nov.
Nov.
Nov.
Nov.

14:30 Uhr
20:00 Uhr
20:00 Uhr
20:00 Uhr
20:00 Uhr
20:00 Uhr
20:00 Uhr
20:00 Uhr
20:00 Uhr

Komödie in zwei Akten von Hans Gmür
Neubearbeitung von Atréju Diener.
Regie: Peter Locher

Produktion: Theater Drami Nüeri