Drami Nüeri Vereinsreise 2022
Vereinsreise

Aktivitäten im Drami Nüeri


Januar 2024

Ski-Weekend 2024

Im Januar fand wieder einmal ein Drami-Ski-Weekend statt. Zu siebt fanden wir uns am Samstagmorgen in Beckenried am Vierwaldstättersee ein. Die Wetterprognose für den Tag war hervorragend - dementsprechend viele Leute standen in der Schlange, um die Gondel ins Skigebiet Klewenalp zu nehmen. Das lange Warten erforderte doch einige Nerven. Oben angekommen, war die Anspannung jedoch schnell verflogen - der strahlend blaue Himmel und der Blick aufs Nebelmeer waren geradezu bestechend!

So schnallten wir uns unsere Skier bzw. Schneeschuhe unter die Füsse und genossen den Tag im Schnee. Nach dem Après-Ski in der Panorama-Bar, ging es zur Skihütte Rötenport des SC Altbach aus Nüeri. Dort wartete neben einer warmen Dusche auch ein köstliches Käsefondue auf uns, mit welchem wir den Tag ausklingen liessen.

Am Sonntag starteten wir mit einem gemütlichen Frühstück und dem anschliessenden Zusammenrollen unserer Schlafsäcke. Trotz etwas bewölkter Witterung, verbrachten wir wiederum einige Stunden auf den Pisten und Schneeschuh-Wanderwegen. Bei einem Mittagsimbiss beschlossen wir, den langen Wartezeiten an der Gondel wenn möglich auszuweichen, also bereits vor dem grossen Andrang wieder talwärts zu fahren. Unser Plan ging auf: die letzten paar Abfahrten genossen wir sogar nochmals bei schönstem Sonnenschein und warten mussten wir kaum. Unten angekommen, genossen wir in der örtlichen Bäckerei frische, noch heisse Mandelgipfel und blickten auf das schöne Wochenende zurück, bevor wir uns auf den Heimweg begaben.

 


Juni 2023

Vereinsreise 2023

Spass und Geselligkeit kommen im Drami nicht zu kurz!

Wie jedes Jahr im Juni stand unsere Drami-Reise auf dem Plan. Dieses Jahr führten uns die Organisatorinnen an den Bodensee.

Das Wetter hätte nicht besser sein können – wenn Engel reisen…. Nach einer Stärkung am Frühstücksbuffet in Stockach eine Stunde nach Abreise ging die Fahrt weiter nach Salem. Eine Gruppe freute sich auf einen Rundgang im Affenberg Salem.

Bild 2 Störche

Zahlreiche Störche warteten auf die Fütterung, danach amüsierten wir uns beim Beobachten der Berberaffen. Vor allem die Jungen hatten es uns angetan - da war richtig was los im Berber-Kindergarten! Der Aufenthalt in der schönen Anlage war abwechslungsreich mit vielen Infos über die Affen – aber: wer hat nun eigentlich wen beobachtet?

Danach trafen wir wieder auf die zweite Gruppe, die einen Rundgang mit Führung im Schloss Salem und im Kloster unternommen hatte. Alle waren beeindruckt von der Anlage und den pompösen Sälen sowie den vielen Geschichten. Während der Weiterfahrt nach Bodman gab es viel zu erzählen.

Dort war ein langer Tisch direkt am See für uns reserviert. Den Aufenthalt mit Spaghetti Plausch und einem feinen Glas Wein haben wir alle sehr genossen bei dem tollen Wetter.

Frisch gestärkt brachen wir danach gemeinsam auf, um das Pfahlbauer-Museum in Unteruhldingen zu besuchen. Eindrücklich die Pfahlbauten und die Einblicke in das Leben der Pfahlbauer, welche in Ausstellungen und Vorträgen vermittelt wurden.

Am frühen Abend dann ging es zurück Richtung Winterthur, wo wir die diesjährige Reise bei einem gemütlichen Nachtessen ausklingen liessen. Die einhellige Meinung: Schön war’s!!

 


Ende März 2023

Generalversammlung 2023

An der Generalversammlung vom 24. März 2023 wurde unser langjähriger früherer Präsident Renato Fasoli zum Ehrenpräsidenten gewählt. Als Ehrenmitglied wurde Renate Gottet für ihre langjährige und vielseitige Tätigkeit im Verein ernennt. Die Versammlung dankte beiden mit einem riesigen Applaus und einem Blumenstrauss für ihre grosse Arbeit, die sie über Jahre für das Theater Drami Nüeri geleistet haben.


«Die Lüge» – Sketchs am Basi-Festival 2022

Am Basi-Festival 2022 spielten einige Mitglieder des Ensembles des Theater Drami Nüeri openAir Sketchs unter dem Motto «Die Lüge». Für alle die die Aufführung verpassten, hier das Video dazu:


Anfang Juni 2022

Vereinsreise 2022

Drami Nüeri Vereinsreise 2022

Bild oben: Der Drami auf Vereinsreise

Jedes Jahr organisiert der Drami für seine Aktiv-Mitglieder eine Vereinsreise. So lernen wir uns untereinander besser kennen, pflegen die Gemeinschaft und haben einen spassigen Tag.

Vereinsreise 2022
Gut gelaunt und pünktlich um 07.15 Uhr besammelten sich die Reiselustigen, nach zwei Jahren Unterbruch, beim Schulhaus Ebnet. Wir starteten mit dem Kleinbus in Richtung unseres ersten Etappenziels. Aus Tradition ist nur den Organisierenden der Ablauf der Reise bekannt, was dem Drami-Ausflug seit jeher noch etwas Spannung verleiht. Der Anfang machte dieses Jahr der Baumwipfelpfad in Neckertal bei Mogelsberg. In einer einstündigen Führung wurde uns aus fachkundigem Munde erläutert, wie dieser zwischen 4m und 15m hohe und 500m lange Hochpfad entstanden ist. Natürlich durften Einblicke in die Artenvielfalt des Baumbestands und der Tierwelt nicht fehlen. Bevor wir unsere Reise fortsetzten, gönnten wir uns noch einen Znüni bei bester Aussicht in die Toggenburger Hügel- und Berglandschaft.

Drami Reise Baumwipfelpfad
Baumwipfelpfad in Neckertal bei Mogelsberg

Nun hiess es aber aufbrechen, um den nächsten Ort pünktlich zu erreichen. Vom Bahnhof in Bad Ragaz aus war es geplant, mit dem Postauto, nebst der Pferdekutsche das einzige erlaubte Verkehrsmittel, zum Alten Bad Pfäffers zu fahren. Leider haben wir die Rechnung ohne das unzulängliche Navi unseres Chauffeurs gemacht und das Postauto ist ohne uns losgefahren. Jetzt war Improvisation gefragt. Wir machten uns zu Fuss auf die ca. einstündige und nur leicht ansteigende Strecke der Tamina entlang. Dieser Teil war eigentlich als Verdauungsspaziergang nach einem währschaften Mittagessen gedacht.

Bevor uns das Postauto in umgekehrter Richtung als geplant wieder talwärts brachte, hatten wir noch Zeit die Tamina Schlucht zu besichtigen und uns von ihrer Geschichte und der heilenden Wirkung des Tamina-Wassers beindrucken zu lassen.

Drami Reise Taminaschlucht

Taminaschlucht bei Bad Ragaz

Nicht ohne Hintergedanken haben die Organisierenden beim Mittagessen den Dessert weggelassen. So machten wir uns, wieder in Bad Ragaz angekommen, mit unserem Kleinbus auf den Weg nach Bilten. Dort angekommen war allen klar, dass wir nun in die süsse Welt der Frischschokolade des Hauses Läderach eintraten. In einer wiederum sehr interessanten Führung im wohlklimatisierten Schokoladentempel, keine Nebensächlichkeit bei 35 Grad Aussentemperatur, wurde uns der Weg einer Kakaobohne von der Plantage über die Verarbeitung, dem Transport bis zur finalen Köstlichkeit, die dann als Frischschokolade im Ladenlokal angeboten wird, aufgezeigt. Natürlich durften die ersehnten «Versuecherlis» nicht fehlen.

Drami Reise 2022 Läderach

Danach fuhren wir weiter zum letzten Etappenziel nach Wald. Genauer gesagt auf die Alp Scheidegg, wo wir bei atemberaubender Aussicht über die St. Galler-, Bündner- und Glarner Bergwelt bis hinab zum Zürichsee ein schmackhaftes Abendessen genossen.

Drami Reise Alp Scheidegg Wald
Ausblick von der Alp Scheidegg in Wald auf den Zürichsee

Drami Reise 2022

Wieder auf dem Heimweg konnte der Chauffeur auf wertvolle Tipps unseres ortskundigen Regisseurs Peter-Matthias Born zählen. Mittels «Schleichwegen» konnten Baustellen geschickt umfahren werden, sodass wir gegen 22 Uhr müde, aber zufrieden wieder in Nürensdorf ankamen.


Anfang Mai 2022

Vorstandswechsel

Vorstand Drami Nüeri

Bild oben: Der neue Vorstand: (v.l.n.r.) Vorne: Fiona Isler (Aktuarin) und Daniela Rudolf (Event-Managerin). Hinten (v.l.n.r.) Monika Kopriwa (Kassierin), Ute Müller (Co-Präsidentin), Hansueli Keller (Co-Präsident), Steffen Hemmer (Bühnenmeister).

Der Vorstand unter unserem langjährigen Präsidenten Renato Fasoli ist mit Abschluss der Theatersaison 2021 geschlossen zurückgetreten. Wir mussten darüber nachdenken, wie es mit dem «Drami Nüeri» weitergeht. Finden sich Vereinsmitglieder, die sich im Drami einbringen und das Vereinsleben aufrechterhalten? Wie viele andere Vereine auch kämpfen wir mit schwindenden Mitgliederzahlen. Bestehen der Wille und die Motivation, ständig am Ball zu bleiben und unseren 90-jährigen Verein erfolgreich weiterzuführen?

Wir freuen uns!
Der Vorstand konnte neu besetzt werden, die neuen Mitglieder sind motiviert und arbeiten mit den übrigen Aktiven daran, in den kommenden Jahren das geliebte Hobby weiterzuführen zu können.


Saison 2024

Das sind die Aufführungsdaten 2024:

Sa
Sa
Fr
Sa
Fr
Sa
Do
Fr
Sa

2.
2.
8.
9.
15.
16.
21.
22.
23.

Nov.
Nov.
Nov.
Nov.
Nov.
Nov.
Nov.
Nov.
Nov.

14:30 Uhr
20:00 Uhr
20:00 Uhr
20:00 Uhr
20:00 Uhr
20:00 Uhr
20:00 Uhr
20:00 Uhr
20:00 Uhr

Komödie in zwei Akten von Hans Gmür
Neubearbeitung von Atréju Diener.
Regie: Peter Locher

Produktion: Theater Drami Nüeri

Mitglied werden:

Wir laden Sie herzlich ein
Mitglied im Drami Nüeri zu werden:

Wir unterscheiden zwischen:
- Aktiv-Mitgliedern und
- Passiv-Mitgliedern

PDF Mehr über die Mitgliedschaft